SF und Futurologie

Das Posthumane in der Popkultur: Technostream.

Naja, da sind wir mal wieder von uns selbst sehr überzeugt. SF bleibt zunächst mal historisch. Und menschlich. Natürlich verkauft sie sich besser, wenn man sagt, ich verrate dir die Zukunft. Und in der Zukunft wirst du ein (posthumaner) Superheld.

Aber das bleibt ein Mittelding zwischen Kartensatzlesen und Marketing.

Wirklich interessante SF würde sich z.B. um Ökonomie drehen. Um Islamismus. Um Kindererziehung. So was, nicht die nächste Wiederholung des vorgestrigen Motivs.

Naja, was rege ich mich auf.