Kategorien
Geblogtes

Mein Arbeitsweg

image

Mein Weg zur Arbeit.

Kategorien
Geblogtes

Ausflug Richtung Schweiz

Zumindest in die Elfringhauser Schweiz. Mit dem Bus von Mitte in ca. 20 Minuten zu erreichen. Landhaus Seibel. Essen dauert ewig, ist nicht ganz gar und Sophie wird völlig ungeduldig. Ansonsten ganz schön gelegen und bietet sich auch für spätere Wanderungen an.

Kategorien
Geblogtes

Upgrade WP 4.0

Nur manuell wollte funktionieren.

Lag vermutlich an dem IP-Wechsel.

Habe mich genau an die letzte Anleitung gehalten.

Keine Ahnung, was mit den Private Posts easy access passiert ist. Schauen wir mal.

Wichtiger ist erstmal auch eine eigene Seite für familie-kirchner.eu auf die Beine zu kriegen. Multisite?

 

Kategorien
Geblogtes

Weihnachten!

image

Unser Baum

Kategorien
Geblogtes

Ein neuer Staubsauger

Erschreckend, was da so noch an Staub in einem beutellosen Sauger zu sehen ist.

image

Kategorien
Geblogtes

Entspannen

Sagt meine Frau, entspann Dich mal. Habe jetzt eine Stunde im Sessel, Zeitung gelesen. Funktioniert.

Kategorien
Uncategorized

Elternzeit

So, jetzt habe ich einen Monat Elternzeit.
Mal sehen was wird. Ich selbst möchte Sophie etwas mehr sehen.

Kategorien
Uncategorized

Einfach Genial

In letzter Zeit habe ich mit Simone immer wieder Einfach Genial gespielt.
Die Regeln sind ja ganz übersichtlich und durch den Glücksfaktor bei den Steinen ist es als Zweipersonenspiel erträglich, auch wenn der Ärgeranteil hoch ist.

image

Kategorien
Geblogtes

Upgrade von WordPress

Zur eigenen Erinnerung, hier was ich beim Upgrade auf 3.4.2 getan habe:

– FTP login als admin auf Vulpes, kopieren des gesamten Verzeichnisses zu home\backup

login auf phpmyadmin und export der hirnblog datenbank, dabei Add drop table anklicken, kompressionsgrad wählen und den erzeugten File auch ins backupverzeichnis kopieren.

http://codex.wordpress.org/Upgrading_WordPress

  1. Delete the old wp-includes and wp-admin directories on your web host (through your FTP or shell access).
  2. Using FTP or your shell access, upload the new wp-includes and wp-admin directories to your web host, overwriting old files.
  3. Upload the individual files from the new wp-content folder to your existing wp-content folder, overwriting existing files. Do NOT delete your existing wp-content folder. Do NOT delete any files or folders in your existing wp-content directory (except for the one being overwritten by new files).
  4. Upload all new loose files from the root directory of the new version to your existing wordpress root directory.

Lastly you should take a look at the wp-config-sample.php file

If you’re upgrading manually after a failed auto-upgrade, delete the file .maintenance from your WordPress directory using FTP. This will remove the „failed update“ nag message.

Visit your main WordPress admin page at /wp-admin.

Evtl. ist ein Datenbankupdate notwendig. Fertig.

 

 

Kategorien
Geblogtes

Allergene

Am Samstag habe ich dann die Ernte vom Einkorn bearbeiten wollen.
Sauarbeit. Die einzelnen Körner stehen abwechselnd in der Ähre, brechen
leicht auseinander, zudem ist an jedem eine ca. 5 cm lange Nadel namens
Granne. Ich habe dann den Nachmittag erstmal damit zugebracht die ganz
schlechten Ähren auszusortieren und die Grannen abzubrechen.

Jedes Korn ist noch in einem Spelzmantel aus einigen Blättern, der recht
schwierig abzubekommen ist. Ich habe ein paar Körner abgearbeitet, zum
Teil Reiben in einem Sieb versucht, aber so richtig geklappt hat nichts.
Ich habe dann noch etwas Gegooglt, konnte aber nur rausfinden, dass beim
SWR-Steinzeit Projekt, die Leute mit ihrem Entspelzen auch nicht voran
gekommen sind „Der Absolute Reinfall“

http://www.swr.de/steinzeit/html/_Ernte_Entspelzen_Seite_2.html

„Wir wissen nicht, wie man das Getreide in einer angemessenen Zeit
entspelzt. Denn wenn einer den ganzen Tag arbeiten muss, um hinterher
ein kleines Häuflein verwertbares Getreide zu haben, lohnt sich das für
uns nicht. Davon kann man keine Sippe ernähren!“

Früher wurde das technisch so gemacht, dass es in der Mühle einen
besonderen Gang/Mühlstein gab, den Gerbegang, der das Korn nur Quetscht
und Entspelzt, nicht mahlt. Bei Dinkel ist das auch nötig und einer der
Gründe, warum sich Weizen, bei dem das Entspelzen wesentlich leichter
ist, so durchgesetzt hat, neben dem höheren Ertrag.

Gegen Abend wurde ich dann immer Kribbeliger, hatte Schnupfen, die Nase
lief. Wir sind zwar dann noch in Alex, aber zum Schluß war es kein
Vergnügen mehr und nachts habe ich mir einmal mit den Händen durchs
Gesicht gewischt und dann liefen Auge und Nase wieder. Übel. So richtig
weg ist es auch am Sonntag und Montag nicht gegangen. Ich vermute es ist
was allergisches zusammen mit etwas Erkältung.